18. April 2018

Camouflage - Trendnähen für den Teenie




Na ja, auch wenn mein Sohn lt. Definition noch gar kein richtiger Teenie ist (ist er doch gerade erst 12 geworden), so benimmt er sich meist mittlerweile bilderbuchmäßig so wie man sich klischeehaft das Bild des Pubertierenden so vorstellt.

Zum Sprung zum Jugendlichen gehört nun logischerweise auch (und das ist schon witzig wenn man ganz viele "Kinder" in diesem Alter im Bekanntenkreis beobachten kann) die Zuwendung zu Trends.
Frisurentrends, Musiktrends und natürlich auch Klamottentrends.

Ein großer Trend in dieser Frühjahrs-Sommer-Saison ist wohl Camouflage und so habe ich hier also den Volltreffer gelandet und ein neues Lieblingsteil genäht! Strike!


Weil er seinen ersten Oversizepulli nach dem Schnitt Coom sehr viel trägt habe ich den gleich nochmal genäh, allerdings ohne großen Schnickschnack (keine Ösen, Bänder, Bügelbilder u.ä.) außer der Teilung der Ärmel.




Nun, heute braucht er den Pulli sicher nicht mehr wenn er Mittag heimkommt und er hat mich auch bei der Diskussion wegen des kurzen T-shirts heute Morgen schon verflucht, aber es kommen ganz sicher auch wieder die kühlen Tage, die kuscheligen Abende... an denen er um den Sweater froh ist.


Stoffe: Camouflage Sweat von alles für selbermacher (gibts noch in zwei anderen Farben)
           außerdem Stoff- und Bündchenreste aus meinem Bestand.  

 Dieser Beitrag enthält nur Werbung in Form meiner eigenen Meinung und als "Service" für meine Leser die Bezugsquellen.