4. April 2017

Das VoKuHiLa-Raglanshirt der Erbsenprinzessin Blogtour Tag 3 Station Annamiarl :-)

Dieser Beitrag enthält Werbung

Vielleicht habt ihr es schon gesehen?
Bei der lieben Britta von Erbsenprinzessin geht es gerade rund. Vier Shirtschnitte gleichzeitig wurden in einer großen Runde probegenäht und es sind total viele tolle Beispiele entstanden.

Seit ein paar Wochen darf ich Britta dabei in der Social media Arbeit unterstützen und habe gerade im Moment eine Blogtour auf dem Erbsenprinzessinen-Blog zu den neuen Raglan-Shirts organisiert.
Ich freue mich wenn ihr auch dort vorbeischaut.

Heute am letzten Tag wollte ich es mir nicht nehmen lassen auch dabei zu sein und euch das neuste Shirt des Töchterchens zeigen dass ich im Zuge des Probenähens beigesteuert habe.



Ich habe das VoKuHiLa-Raglanshirt genäht, das eben genau das ist was der Name besagt: Vorne kurz, hinten lang. Es ist lässig geschnitten und ergibt so einen schön bequemen coolen Look.  
Schaut im Erbsenprinzessin-Blog vorbei und ins tolle Lookbook das Britta zur Veröffentlichung letzte Woche erstellt hat.
Da könnt ihr die vielen verschiedenen Variationsmöglichkeiten wunderbar sehen.





Ich habe das Shirt aus hochwertigem Albstoffe Bio-Jaquard-Jersey in 3D-Reliefstruktur genäht. Diese Qualität habe ich zum ersten Mal verwendet und bin total begeistert. Ein sehr angenehmes weiches aber nicht zu dickes Material.


Die einzige kleine Schwierigkeit besteht darin den asymmetrischen Saum schön versäubert zu bekommen. Ich habe die wie ich finde schönste Variante gewählt und den Saum mit Belegen versehen und verschürzt. So verzieht sich nichts und es ist sehr sauber genäht.




verlinkt zu ich näh bio

Ab heute gibt es dann übrigens auch den zweiten Schnitt das klassischere Unisex-Shirt: Raglan kids... 

Alles Liebe
Anna 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreibt mir doch etwas Nettes - Ich freue mich immer sehr!